...Info´s



kostenlos

auf Wunsch anonym

schnellstmöglich

05 11 / 300 58 72
Unterstützung

Das Mädchenhaus hilft Mädchen und jungen Frauen schnell und unbürokratisch, steht ihnen zur Seite, setzt sich für ihre Belange sowie mädchenrelevante Themen ein. Um die wichtige inhaltliche und organisatorische Arbeit überhaupt leisten zu können, ist das Mädchenhaus auf Unterstützung angewiesen.
Wir freuen uns über Spenden.
Unser Verein ist gemeinnützig und die Spenden können steuerlich geltend gemacht werden. Eine Spendenbescheinigung senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.
Bei Sachspenden bitte vorher anrufen.Kontoverbindung:

Mädchenhaus zwei13 e.V.
Volksbank Hannover
IBAN.........DE 52 2519 0001 0664 1660 00
BIC...........VOHADE 2H XXX



Ohne das Engagement anderer Menschen oder Organisationen
könnten viele Angebote für Mädchen nicht umgesetzt werden.
Danke!
-lili stiftung logo -mehr aktion -das wirtschaftsteam -FoĢˆrderlogo Sparkasse 2a_4c -logo-aktion-hilfefuerkinder -stiftungsstelle -blackseacircle -Hannover -Land-Niedersachsen-Logo_detail -hannover-logo_region logo-FinV


.....
“Als Bezirksbürgermeisterin habe ich die Arbeit des Mädchenhauses kennen und schätzen gelernt. Gerade in einem sogenannten Brennpunktstadtbezirk, wie Linden-Limmer, ist diese Arbeit unverzichtbar. Ohne die Beratung und Unterstützung durch das Mädchenhaus wären viele junge Mädchen Situationen ausgesetzt, die sie nicht meistern könnten. Um diese Arbeit auch ein wenig persönlich zu unterstützen, bin ich Mitglied im Förderverein geworden. Ich hoffe, dass viele diesem Beispiel folgen werden." (Barbara Knoke, Bezirksbürgermeisterin Linden-Limmer)

.....Es ist mir wichtig, einen Verein zu unterstützen, der sich selber als autonom und sehr nah an den Mädchen versteht. Diese autonomen Strukturen erfordern viel ehrenamtliches Engagement, was ich schätze, immer wieder den Spürsinn für Neues und Innovatives sowie von den Mitarbeiterinnen Flexibilität ohne die Grundsätze der Arbeit zu vergessen. Und nicht zuletzt steht der Verein für ein vernetztes Arbeiten im Themenfeld Geschlechterdemokratie und –gerechtigkeit, die ähnliche parteiliche antisexistische Arbeit bei und für Jungen sieht und fordert." (Christoph Grote, Kollege)

.....“Wir finden das Mädchenhaus Hannover unterstützungswert, weil sich um junge Mädchen gekümmert wird. Ob in Krisensituationen - wie bei Taschengeldkürzung, Zwangsverheiratung oder sexualisierter Gewalt -, die richtigen Fachkräfte stehen mit Rat und Tat zur Seite. Die Einrichtung ist einfach ganz toll und wir hoffen einen kleinen Beitrag dazu zu steuern, damit diese Einrichtung weiter bestehen kann. Weiter so ! ! !” (Aktion Hilfe für Kinder)



Für all die Unterstützung, die uns hilft, Mädchen zu helfen, danken wir allen Förderinnen und Förderern!